Dienstag, 1. November 2011

NaNoWriMo

Nachdem ich hin und her überlegt habe, mache ich jetzt doch bei NaNoWriMo mit.

Was das ist?

Ein sehr schräger Schreibwettbewerb.
In 30 Tagen, vom 1.11 bis zum 30.11, 50000 Worte schreiben. Natürlich sollten die Worte einen Sinn ergeben, am besten in Form einer Geschichte, eines Romans. Wenn man noch andere Dinge zu tun hat und kein super- schnell- Tipper ist, dann ist es gar nicht so leicht diese Marke zu erreichen.
Um es zu schaffen, sollte man einfach schreiben, ohne auf irgendwelche Satzzeichen, die Grammatik oder sonst etwas zu achten. Allein die Geschichte zählt.

Es ist nicht nur eine Herausforderung, es ist auch eine hervorragende Schreibübung.
Eigentlich habe ich gar keine Zeit, es gibt genug Arbeit, die ich zu erledigen haben, deswegen glaube ich auch nicht, dass ich die 50000 in 30 Tagen schaffe, aber ich will es probieren.

Ich werde berichten, wie es läuft oder auch nicht läuft.

1 Kommentar:

  1. So jetzt ist mir gestern doch was eingefallen und ich habe meine ersten 2117 Wörter geschrieben. Der Roman trägt den Titel "Eine ganz normale Frau" ist erstmal nur ein Arbeitstitel.

    AntwortenLöschen