Mittwoch, 14. August 2013

Viele, viele bunte Socken 14.08

bunten Socken
Ich mag sehr ...

Meine bunten Socken.
Einige, die mich von früher kennen, werden jetzt sicher stutzen, denn in meiner Jugend war ich eine überzeugte Tennissocken-Trägerin. Bunte Socken waren mir zu sehr "Mädchen". Man wird älter und manchmal sieht man auch ein, dass es viel wichtiger ist, zu tun oder zu tragen, was sich gut anfühlt.
Alles begann mit karierten Kniestrümpfen, die fand ich schon immer richtig cool. Dann kamen selbstgestrickte Socken hinzu und dann wurde es immer bunter.
Um so bunter und schräger, um so besser. Bunte Socken sind wie ein Insiderwitz, den man sich selbst erzählt. Irgendwie bringen sie einen zum Schmunzeln, und kein anderer weiß, warum man gerade so schief grinst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen