Samstag, 5. Oktober 2013

Kompliment? Beleidigung?


“Sie sehen sehr gut aus, für ihr Alter.“
Was ist das eigentlich für eine Art von Satz/Aussage?
Es soll ein Kompliment sein, oder? Oder ist es eine versteckte Beleidigung?

“Sie sehen sehr gut aus.“ Das ist ein Kompliment. Warum muss man diese netten Worte relativieren?
“… für ihr Alter.“ (Für ihr Alter sehen Sie gut aus, doch im Vergleich zu jungen Leuten, sehen sie nicht gut aus.)
“Sie können aber gut bügeln, für einen Mann.“ “Für eine Frau fahren Sie aber gut Auto.“ “Sie sprechen aber gut deutsch, für einen Ausländer.“
Das sind keine Komplimente!
Es sind Aussagen, die zeigen, wie überrascht wir sind, wenn jemand von unseren vorgefertigten Meinungen abweicht.

Warum ist es so schwer, die Person zu sehen?
“Sie sehen sehr gut aus.“ Jemand Junges kann nicht gut aussehen, jemand Älteres schon oder jemand mit einer krummen Nase. Das Alter oder spezifische Merkmale haben damit weniger zu tun. Entweder es ist so oder es ist nicht so.

Ich finde, eine gute Orientierung ist immer sich selbst zu fragen, was man möchte.
Ich mag Komplimente, nur bitte ohne Aber.

Ich wünsche euch einen Tag voller Komplimente (ohne Einschränkungen),

Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen