Sonntag, 25. Mai 2014

Ein Dankeschön an meine Leser

blumen, katze dankeschön



Die 10.000er Besucher-Marke ist überschritten worden und das nehme ich zum Anlass, mich bei meinen Lesern zu bedanken. Ich danke Euch für euer Interesse, eure Treue und die Freude, die ihr mir damit macht.

Als ich mit meinem Blog angefangen habe, hatte ich in der ersten Zeit nicht viele Aufrufe, nicht viele Leser. Was verständlich ist, da mein Blog erst einmal bei Google gelistet werden musste und ich mich noch in das Thema Blog-Schreiben, Blog-Betreiben einfinden musste.
Trotzdem brachte es auch Zweifel mit sich. Besonders stark waren die Zweifel, als ich von manchen Personen Gegenwind bekam und wirklich abgesaut wurde.
Ich fragte mich, ob es sinnvoll ist, einen Blog zu schreiben, vor allem, wenn nur so wenig Leute ihn lesen. Lohnte sich der Aufwand für ein paar Leser?

JA!

Ich sagte mir, selbst wenn es nur eine Person auf der Welt gibt, die ihn liest, dann lohnt es sich schon. Irgendwo sitzt jemand und schaut jeden Samstag und jeden Dienstag auf meinem Blog vorbei. Vielleicht findet dieser Mensch nicht jeden Post gut, aber der eine oder andere Post bringt ihn zum Lächeln oder hilft ihm weiter.
Dafür lohnt es sich, zu schreiben.

Jetzt schaue ich in meine Statistik und sehe eine Zahl von 10.000 und bin gerührt. Ich freue mich über Eure Lesefreude. Ich danke jedem einzelnen meiner Leser, ihr gebt mir unglaublich viel.


Herzlichen Dank,

Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen