Dienstag, 2. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke für den kleinen Geldbeutel; Backen

Die Schaufenster sind hell erleuchtet, schöne Dinge verführen zum Kaufen, doch der Blick in den Geldbeutel lässt die Verführung schnell verpuffen.
Dabei würde man so gerne dem ein oder anderen eine kleine Freude machen.

Dann macht es!

Wer liebt sie nicht; Weihnachtsplätzchen!


Allein der Duft ist des Backens wert.
Wusstet ihr, dass es in Amerika Raumduft mit Plätzchenaroma gibt?
Wird besonders gerne von Maklern verwendet, wenn sie potenzielle Kunden durch die Häuser führen. Der Duft von Keksen soll ein Gefühl von Zuhaus und Wohlbefinden erzeugen.

Backen ist also nicht nur lecker und man kann die Ergebnisse prima verschenken, es ist auch noch gut für die Seele und das Wohlbefinden.


Vanillegipferl, Spritzgebäck

Geschenktipp: Weihnachtsplätzchen
Ihr braucht die Zutaten für die Kekse, dabei handelt es sich meistens um Mehl, Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, was insgesamt ca. 3,50 Euro macht. Zucker habe ich nicht mit eingerechnet, da man den meistens im Haus hat. Bis auf die Butter werdet ihr die anderen Zutaten nicht für eine Ladung Kekse aufbrauchen. Natürlich kann man auch Plätzchen backen für die man Haselnüsse, Kokosflocken, Vanille, Mandeln usw. benötigt, hört da auf euren Geldbeutel und euren Bauch, auch die ganz einfachen Plätzchen aus Mürbeteig sind super lecker und machen was her.

Dann benötigt man noch eine Blechdose oder Zellophantüten. Die Zellophantüten gibt es bei Rossmann und dm. Zur Weihnachtszeit bekommt man sie mit hübschen weihnachtlichen Motiven. Ich habe welche mit goldenen Engelchen und mit Tannenbäumen. Die Tütchen gibt es in verschiedenen Größen ab 0,85 € (die Tannenbäume haben 0,85 € und die großen Goldenen 1,25 € gekostet). Die Anzahl der Tütchen variiert zwischen 10 und 15 Stück.

Nun braucht ihr nur noch Geschenkband oder Schleifen und ihr habt alles für ein leckeres, herzliches und weihnachtliches Geschenk.

Hier noch ein paar Links zu leckeren Plätzchen-Rezepten: Kochchef, Oetker, Weihnachtsplätzchen


Ich wünsche Euch einen nach Plätzchen duftenden Tag.


Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen