Dienstag, 16. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke für den kleinen Geldbeutel; Geschenktüten

Ausgefallene, einfache Weihnachtsplätzchen
Rumrosinen Kipferl, Quarkstollen und Kokosplätzchen


Im letzten Post habe ich euch von Keksen als leckeres, süßes Weihnachtsgeschenk berichtet. Entweder man füllt die Kekse in eine hübsche Dose oder in Zellophantütchen. Wer es mit dem Backen jedoch nicht so hat, der kann die Zellophantütchen auch anderweitig nutzen.

Geschenktüten




Zellophantüten, Geschnktüten von Rossmann und dm
Weihnachtliche Tüten von Rossmann und dm
 
Man kann sie mit Süßigkeiten füllen. Die mit Süßigkeiten gefüllte Tüte verschenkt man entweder so oder man holt noch eine hübsche Tasse (ab 1,00 €), stellt die Tüte in die Tasse und voilà. 



selbstgemachte Rumkugeln, weihnachtliche Schokolade
Weihnachtliche Knusperwürfel und Rumkugeln



Nimmt man die Tasse als Grundlage und das Lieblingsheißgetränk des Beschenkten, dann kann man sie auch mit Teebeuteln, Kakao, Kaffee oder Cappuccino ausstatten.


Rumkugeln, weihnachtliche Knusperwürfel
li.Weihnachtliche Knusperwürfel, re.Rumkugel

Oder man füllt die Tütchen mit Kosmetik
Nagellack gib es ab 1,75 €, dann noch Nagelaufkleber für 0,95 € oder eine Nagelfeile oder ... Alles in die Tüte, unten könnt ihr noch ein Stück Pappe reinlegen, damit es stabiler ist, etwas Streusterne rein, Schleife drum und fertig. Dazu findet ihr hier noch einen schönen Artikel.

Nehmt das Tütchen als Basis, überlegt euch, was der zu Beschenkende gerne mag und was ihr euch leisten könnt und dann seid kreativ.



Ich wünsche Euch einen tütigen Tag.

Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen