Freitag, 13. März 2015

Rose und das Geheimnis des Alchemisten von Holly Webb

Was für ein wundervolles Buch. Mir hat der Schreibstil gefallen, die Charaktere, die Ideen, geschichtliche Hintergründe wurden mit Fiktion (oder?) vermischt, Beschreibungen haben genau die richtige Länge und es hat mich an etwas Wichtiges erinnert.


kinderbuch, Rose und das Geheimnis des Alchemisten von Holly Webb


Die Geschichte beginnt in einem Waisenhaus, wo dem Leser Rose vorgestellt wird. Rose ist wahrscheinlich 10 Jahre alt und eine ausgesprochene Realistin. Während viel der anderen Mädchen davon träumen die verschollenen Töchter edler Herrschaften zu sein, will Rose nur eins; eine Anstellung als Hausmädchen finden und ihr eigenes Geld verdienen.
Dieser Wunsch wird ihr schneller erfüllt als sie gedacht hat. Es wird im Haus eines berühmten Alchemisten noch ein Hausmädchen benötigt und die Wahl fällt auf Rose.

Die Geschichte spielt in London im 19. Jahrhundert und zu der Zeit wurden gerne Kinder aus dem Waisenhaus als Arbeitskräfte genommen, denn die Herrschaft wusste, dass die Kinder dort gelernt hatten, hart zu arbeiten.

Schnell merkt Rose, eigentlich hatte sie es schon im Waisenhaus festgestellt, dass sie zwar gerne genau so normal wäre, wie alle anderen Dienstboten, doch die Zauberei zieht sie magisch an.

Der Leser begleitet Rose dabei, wie sie sich in dem neuen Haus, ihrer ersten Anstellung einlebt. Während wir mit Rose durch London zum Fischhändler hetzen und mit der Dienerschaft am Tisch sitzen, hören wir immer wieder von verschwunden Kindern. In den Zeitungen wird nur von den verschwunden, reichen Kindern geschrieben, doch auf der Straße munkelt man von Straßen- und Waisenkindern, die sich ebenfalls in Luft aufgelöst haben.
Wie ein Flüstern begleitet es die Geschichte, bis es zu einem lauten Entsetzensschrei wird.

Holly Webb bewegt sich auf einer schmalen Linie zwischen amüsant und traurig. Die Szenen im Waisenhaus sind bewegend, doch bevor sie in Schwermut umkippen, reißt Rose sie mit ihren klugen und humorvollen Gedanken wieder rum.

Ich bin ganz verliebt in das Buch. Ja, schon wieder verliebt. Bei Büchern kann ich einfach nicht anders.


Titel: Rose und das Geheimnis des Alchemisten
Autor: Holly Webb
Verlag: arsEdition
Preis: 12,95 €


Ich wünsche Euch einen gelb-rosigen Tag.


Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen