Freitag, 18. Dezember 2015

18. Adventstürchen. Zeigt her eure … Köpfe

Adventskalender


Zwar geht es heute auch um etwas Wolliges, jedoch richtet sich der Blick nicht auf die Füße. Nachdem ich euch bereits einige Mal erzählt habe, wie super genial selbstgestrickte Socken sind, kommen heute mal Mützen dran.

War das Verschenken von Socken und Mützen früher eher … nicht so beliebt, vor allem bei den Beschenkten, kann man das mittlerweile ruhig machen. Was auch an der riesigen Auswahl an Mützen oder Hüten liegt.
Es gibt bunte, bommelige, coole, flauschige, hübsche Mützen. Man kann sich sogar Mützen mit Ohren in Tieroptik anschaffen. Für jeden Kopf die passende Bedeckung. Da ich sehr empfindliche Ohren habe, die wirklich schnell frieren und dann auch wehtun, freue ich mich über so eine Mützen- und Hut-Auswahl.

Bowler, Wollmütze, Angela Gaede

Ob mir Mützen und Hüte stehen?

Ehrlich gesagt ist das der einzige Bereich an Kleidungstücken, bei dem es mir egal ist. Ich mag ausgefallene Mützen und Hüte, doch wenn es kalt ist, zählt nur eins, meine Ohren müssen warm bleiben.

Lange Rede und wo ist der Sinn?

Wenn ihr noch ein Geschenk sucht, dann bezieht doch mal Mützen in eure Überlegungen mit ein. Aber was noch wichtiger ist, vergesst nicht die Kinder gut zu beHüten. Auch wenn sich Kinder nicht immer sooo sehr über eine Mütze auf dem Kopf freuen, sollte sie im Winter ein Muss sein. Schließlich sollen die Ohren ja nicht abfrieren, woran soll man sonst ziehen?


Ich wünsche Euch einen wohl beHüteten Tag.


Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen