Freitag, 30. September 2016

Blogtour: Herbst

Anfang des Jahres habe ich den Themen-Freitag eingeführt, der sich zwischenzeitlich zu Themen-Monaten ausgedehnt hat. Diese Themen-Freitag/Monate möchte ich beibehalten, allerdings werden sie nicht mehr jeden Monat stattfinden.

Dafür möchte ich über die Herbstmonate etwas Neues ausprobieren.

Eine Blogtour durch meine eigenen Blogs.

Ihr wisst gar nicht, dass ich mehr als einen Blog habe? Kein Wunder, ich rede ja auch nicht groß darüber. Ich schnabbel viel, doch über meine eigene Arbeit …
Ihr wisst aber schon, dass ich auch Schriftstellerin bin?! Oben in der Leiste findet ihr Fantasy, Sachbuch, Liebesroman, Jugend-Fantasy, klickt drauf und verschafft euch einen Überblick über meine Bücher.

Aber es geht ja um die Blogs. Ich habe einen Kochblog (NightCooking), einen Blog zur Sug und Morgan Reihe, der sich mit Okkultismus, Legenden, Mystik beschäftigt (Geschichten des Übersinnlichen) und einen Blog für meine künstlerischen Tätigkeiten und Hobbys (LiebevolleArt).

Warum rede/schreibe ich so selten darüber?

Gute Frage. Soll ich völlig ehrlich sein oder euch etwas antworten, dass gut klingt?
Ich sag euch die Wahrheit. Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass die Menschen (manche, nicht alle und nicht immer) kein Interesse an dem haben, was ich tue. Also schweige ich, rede nur mit sehr wenigen Menschen darüber. Das Internet oder die Blogs bieten mir die Möglichkeit, diese Dinge zu zeigen und wen es interessiert, der kann sie sich ansehen.

Die Krux an der Sache; wenn ich nicht darüber rede, wird niemand aufmerksam (ist ja schließlich nicht so, als gäbe es nur 10 Blogs im Internet). Der Blog ist da, wird nicht von sehr vielen Menschen gesehen, wodurch sich das Gefühl verstärkt, dass es niemanden interessiert, was wiederum zum Nicht-weiter-daran-arbeiten-wollen führt. So dreht sich der Kreis immer weiter.

Hinzukommt, dass ich durch meine Arbeit keine Zeit für die Blogs gefunden habe. Mein Hauptmerk liegt auf dem Schreiben und diesem Blog, deswegen wird es keine wöchentlichen Posts auf den anderen Blogs geben, allerdings möchte ich sie wieder mehr nutzen. Die Umbauten haben bereits angefangen, viele alte Post sind rausgeflogen, die Spinnweben wurden entfernt und kräftig durchgelüftet wurde auch.

Wie wird diese Blogtour ablaufen?

Das Thema ist Herbst.
Nehmen wir das Beispiel Herbstliche Rezepte. Über die Kürbisernte oder das Kürbisfest berichte ich hier auf diesem Blog. Die passenden Rezepte findet ihr auf NigthCooking. Der Herbst ist die Zeit des Gruselns, von Halloween und Unheimlichen Geschichten. Herbstliche Buchempfehlungen finden hier statt, das mystische Wissen oder die passenden Legenden sind auf Geschichten des Übersinnlichen hinterlegt.
Wann und auf welchem Blog ihr den nächsten Post findet, teile ich euch hier, auf Facebook und Twitter mit.

Heute findet ihr auf NigthCooking zwei neue Videos mit einem herbstlichen Gemüsegericht.

Wenn ihr mögt, könnt ihr mir gerne sagen, was ihr von der Blogtour-Idee haltet.


Ich wünsche Euch einen herbstlichen Tag.

Angela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen