Montag, 17. Oktober 2016

Herbst, Oktober, Halloween; Gruselige Bücher

Herbstbücher, die hexe von hitchwick und 1800

Frei nach dem Motto von chrissieskleinewelt #readmorescarrybooks im Oktober, empfehle ich euch eine Serie, die hervorragend zu Halloween passt.

Sug und Morgan

Ich liebe es gruselig, unheimlich und schaurig in Filmen und Büchern. Die Atmosphäre und die Geschichte sind mir wichtig. Es darf auch gerne Blut fließen, doch bitte dann, wenn es Sinn macht, nicht nur um den Blut-Spritzens-Willen.

Ein Geheimnis, mysteriöse Vorkommnisse, alte Gemäuer, die ein Eigenleben zu haben scheinen, all das treibt mir eine Gänsehaut über den Körper. Die Hexe von Hitchwick * und 1800 * vereinen auf spannende Weise all diese Elemente.

Die Hexe von Hitchwick beginnt mit einer alten Legende, in der möglicherweise der Schlüssel zum Verschwinden eines jungen Mädchens liegt. Sug und Morgan gehen dieser Spur nach, ständig bedroht von einer unsichtbaren Gefahr, die in der Idylle lauert.

Hitchwick hat bei Sug und Morgan Spuren hinterlassen, ihre Arbeitgeber sehen das zumindest so, deswegen dürfen sich die beiden auf eine ruhigere Zeit freuen. Diese ruhigere Zeit endet sehr schnell und sehr abrupt, als Morgan von einer Kollegin angerufen und zu einem scheinbaren Selbstmord gerufen wird. Es ist nicht der erste Selbstmord und es wird nicht der letzte sein, wenn sie dem Code der 1800 nicht auf die Spur kommen.

Ich liebe diese Reihe, als Schriftstellerin und als Leserin. Wie ich bereits oben erwähnt habe, vereint die Sug und Morgan Reihe alle Elemente, die ich an Schauer- und Gruselromanen verehre, deswegen begeistert sie mich auch als Leser.



Ich wünsche Euch eine halloweenige Lesewoche.

Angela


*Affiliate Link: Bei Benutzung des Links und einem darauf folgenden Kauf, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich entstehen KEINE Mehrkosten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen