Donnerstag, 16. Februar 2017

Der Fluch der Spindel von Neil Gaiman und Chris Riddell; Mein Blogtour-Beitrag




Heute bin ich bei der Blogtour dran und darf euch ein Buch zum Thema “Starke Frauen in Büchern“ präsentieren. Meine Wahl fiel auf Der Fluch der Spindel von Neil Gaiman und Chris Riddell. Dieses Buch weicht ein bisschen von denen der anderen ab. Es ist dünner, schräg und doch hat es eine aussagekräftige Botschaft. Ich finde das Buch passend, weil es auch jüngere Leser erreicht. Zwar schwingt bei Neil Gaiman stets eine düster-melancholische Grundstimmung mit, trotzdem bezeichne ich das Buch als leicht. Es setzt das Thema “starke Frauen“ auf eine witzige, schräge und leichte Weise um, wodurch es Zugang zu Lesern bekommt, die sich mit dem Thema normalerweise nicht auseinandersetzen.
Der Fluch der Spindel ist eine Märchenadaption mit modernen Elementen und überraschenden Wendungen, gleichzeitig bleibt die Form des Märchenerzählens erhalten. Die Geschichte ist nicht lang, aber aussagekräftig und wird mit vielen Illustrationen zu einem wahren Augenschmaus.

Um was geht es genau?

In einem fernen Land liegt hinter einer dichten Rosenhecke ein Schloss, dessen Bewohner seit über sechzig Jahren Schlafen. Für das Land, in dem die Geschichte spielt, ist das nichts Ungewöhnliches. Der Schlaf beginnt sich jedoch auszubreiten. Erst befiel er die umliegenden Bauernhöfe, dann kleinere Dörfer und nun steht er vor der Grenze des Nachbarlandes.
Von ihren treuen Zwergen wird die Königin dieses Nachbarlandes auf die Gefahr aufmerksam gemacht. Eigentlich hatte sie etwas anderes vor, ihre Hochzeit stand an, doch wie soll man heiraten, wenn alle schlafen. Die Hochzeit wird auf Eis gelegt und dem Geheimnis des Schlafs auf den Grund gegangen.

Ich habe jede Seite genossen. Die Illustrationen sind wundervoll, die Geschichte spannend, humorvoll und anders. Was mich besonders berührt hat, war die Widmung, die Neil Gaiman und Chris Riddell für ihre Töchter geschrieben haben. Sie spiegelt den Kern der Geschichte wieder.

Selbst wenn du Schneewittchen bist, kannst du dich dafür entscheiden auf eine abenteuerliche Reise zu gehen.


Ich wünsche Euch einen schräg-märchenhaften Tag.

Angela


Der Fluch der Spindel
Neil Gaiman, Chris Riddell
Knesebeck
ISBN: 9783868738728


15.02. = Sabine Ibing: http://www.sabine-ibing.ch/literaturblog-sabine-ibing.htm
Buch: Miss Terry von Liza Cody

16.02. =Ira Ebner: http://iraebner.blogspot.de/
Buch: Madame Mao von Anchee Minh

17.02. = Angela Gaede ;)
Buch: Der Fluch der Spindel von Neil Gaiman und Chris Riddell

18.02. = Ela von Immertreu: http://du-bist-was-du-liest.de/
Buch: Auf eigenen Beinen: Eine vierfache Mutter startet in die Selbständigkeit von Petra van Laak

19.02. = Marie: http://www.vielleserin.de/
Buch: Die Spuren meiner Mutter von Jodi Picoult

20.02. = Ulrike Blatter:  https://ulrikeblatter.wordpress.com/
Buch: Puppensammler von Mila Lippke

21.02. = Sabine Ibing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen